Land

Land · 01. April 2022
Ostfriesen-Liebe: Die Frühlingsausgabe ist da!
Die Frühlingsausgabe der Ostfriesen-Liebe ist da! Mein Beitrag: Norderney, Insel mit majestätischer Eleganz. Und eine kleine Ode an den Milchreis!
Land · 03. August 2021
Irrungen, Wirrungen, Etappe 4: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland
"Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser", schrieb Fontane. Wir halten durch und radeln immer weiter auf der Fontane-Route durch das Ruppiner Seenland. Noch einmal in die Fontanestadt Neuruppin und bis zum "Sanssouci der Pferde" in Neustadt (Dosse)
Land · 03. August 2021
Irrungen, Wirrungen, Etappe 3: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland
Wir entdecken die "Wilde Heimat", erfahren etwas über die Seidenproduktion in Brandenburg, naschen von Maulbeerbäumen und nehmen ein Bad hinter dem Bundesgästehaus in Meseberg
Land · 02. August 2021
Irrungen, Wirrungen, Etappe 2: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland
"Wie die Prinzessin im Märchen" wollte Fontane seine märkische Heimat erlösen (oder wachküssen?) mit seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg". Auf dem Fontane-Radweg radeln wir durchs Ruppiner Seenland, nach Rheinsberg und zum Großen Stechlinsee
Land · 02. August 2021
Irrungen, Wirrungen, Etappe 1: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Ruppiner Seenland
Prächtige Schlösser, zauberhafte Natur und exakt geplante Städte: Das Ruppiner Seenland ist voller Überraschungen. Theodor Fontane stammt aus dieser Region, seine Werke haben hier zahlreiche Anknüpfungspunkte. Wir folgen dem Fontane-Radweg auf den Spuren des Dichters. Und wie gefällt das meinem mitradelnden Fontane-Ignoranten? Dank des Hörbuchs „Irrungen, Wirrungen“ und den vielen schönen Badeplätzen: ganz vortrefflich!
Land · 29. Juli 2021
Ein weites Feld: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Havelland – Etappe 5
Es gibt ihn wirklich, Ribbeck, diesen legendären Fontaneort. Die Radtour durchs Havelland führt uns hin – aber wo ist der Birnbaum?
Land · 28. Juli 2021
Ein weites Feld: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Havelland – Etappe 4
Es wird fruchtig: Auf dem Fontane-Radweg zur Obstblütenstadt Werder an der Havel. Vitamin C liefert uns die "Zitrone des Nordens" aus dem Sanddorngarten.
Land · 28. Juli 2021
Ein weites Feld: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Havelland – Etappe 3
Die erste Begegnung mit Fontane: Der Wanderer grüßt uns im Park. Dazu ein halb verfallenes Schloss, eine gigantische Ziege, ein Campingplatz mitten in der Stadt – und natürlich Badestellen!
Land · 28. Juli 2021
Ein weites Feld: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Havelland – Etappe 2
Erste Hinweise auf Fontane: Wegweiser, auf denen "Ein weites Feld" steht – ein Zitat aus Effi Briest! Dazu alte Herrscher als Postkartenautomaten, märkische Männer und ein idyllischer Biwakplatz an der Havel
Land · 28. Juli 2021
Ein weites Feld: Mit dem Rad auf Fontanes Spuren im Havelland – Etappe 1
„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“: Wer kennt es nicht, das berühmte Gedicht von Theodor Fontane über den birnenverschenkenden Gutsherrn? Mein Mitfahrer M., das musste ich während unserer Tour entlang der Havel feststellen. Aber auch der wurde noch zum Fontane-Fan auf unserer Radreise durch das Havelland. Ein vielschichtiger Ausflug durch malerische Natur und beeindruckende Städte, stets begleitet von Literatur und Geschichte. Am Wegesrand: zahlreiche schöne Badeplätze!

Mehr anzeigen